Julio macht große Kasse im Ferdinand-Leisten-Memorial 
 
Als 30:10-Favorit startete Julio aus Box 1 mit der Startnumme 1 und kam auch als Erster leicht und locker über die Ziellinie. Mit Höchstgewicht stiefelte er gegen seine 16 Konkurrenten sein Pensum im Vordertreffen herunter und im Einlauf zog er souverän an die Spitze.

100.000 Euro schnappte sich der 2-jährige Exceed and Excel-Sohn für diesen Arbeitssieg und darf nun in seine wohlverdiente Winterpause. Bei 5 Starts in diesem Jahr war Julio nicht einmal aus der Platzierung und ist damit der Top-Verdiener der Zweijährigen von 2017.

Julio´s Halbschwester, Jamaica, die von Maxios abstammt, wird in einigen Wochen in den Rennstall von Dominik Moser einrücken.

 
« zurück (20.10.2017)
News
 
Saison 2017 »
 
Saison 2016 »
 
Saison 2015 »
 
Saison 2014 »
 
Saison 2013 »
 
Saison 2012 »